user experience congress 2015

interactive tools hat am diesjährigen user experience congress teilgenommen. Am 19. und 20. Oktober trafen sich UX Experten in Frankfurt am Main, um über die optimale Gestaltung von digitalen Produkten zu diskutieren. Unter den Referenten: Unser Creative Director Konzept Stefan Freimark.

Multi-Device Experiences

Multi-Device Experiences - das war das Thema des Vortrags von Stefan Freimark auf dem ux congress. War vor 10 Jahren ein PC im Haushalt normal, geht der Trend heute zum Dritt-Device: PC, Smartphone, Tablet. Gleichzeitig wird in Unternehmen die Praxis des BYOD (Bring Your Own Device) selbstverständlich.

In seiner Präsentation skizzierte unser Creative Director die Zukunft nach dem Responsive Webdesign - denn mit den Möglichkeiten steigen auch die Erwartungen: Kunden erwarten schon heute, dass sie auf allen Geräten auf Inhalte und Funktionen zugreifen können. Responsive Webdesign ist da nur ein erster Schritt. Unternehmen, die darüber hinausgehen, haben die Nase vorn.

Stefan Freimark stellte in seinem Vortrag das 3C-Modell von Michal Levin vor: Consistent, Continuous, Complementary. Dies sind hilfreiche Blickwinkel, um über Multi-Device Experiences zu sprechen, sie zu konzipieren und sie umzusetzen.

Hier geht es zur Präsentation >