interactive tools


Wenn Usability Spass macht

Usability & Joy of Use

Der Schlüssel zum Erfolg jedes digitalen Mediums ist Akzeptanz durch die Benutzer. Optimale Usability – also die bestmögliche Benutzerfreundlichkeit oder Gebrauchstauglichkeit – setzt voraus, dass die digitale Applikation konsequent nutzerzentriert entwickelt wurde. Darüber hinaus gibt es einen Mehrwert in der Interaktion mit einer Website, mobilen Applikationen oder anderen Anwendungen, der über die einfache Usability hinausgeht: „Joy of Use“ bezeichnet den Spaß an der Nutzung und trägt wesentlich zu einer positiven User Experience bei.

FUNKTIONALER BEDIENKOMFORT UND EMOTIONALER JOY OF USE

Um beiden Nutzungsbedürfnissen gerecht zu werden, setzen wir in der Entwicklung und Umsetzung von digitalen Medien konsequent die Nutzerbrille auf. Wir bringen die Bedürfnisse der Zielgruppen mit den Kommunikations- und Inszenierungsansprüchen Ihrer Marke in Einklang. Wichtiges Instrument dabei sind regelmäßige Usability-Tests. Neben der Erfassung der ergonomischen Qualität und der Identifikation von Usability-Schwachpunkten steht die Bewertung subjektiver Faktoren wie Akzeptanz und Joy of Use bei der Nutzung im Mittelpunkt der Testings.

FUNKTIONALER BEDIENKOMFORT UND EMOTIONALER JOY OF USE
Wer ein positives Anwendungserlebnis schaffen will, muss seine Nutzer kennen.
 
Betrachtung von Interaktionen durch die Nutzerbrille
 

Betrachtung von Interaktionen durch die Nutzerbrille

Unter dieser Prämisse entwickeln und setzen wir Websites und digitale Anwendungen um. Was wünscht sich der Nutzer; in welchen Situation nutzt er das Angebot; wie sind seine Lesegewohnheiten? Das Ziel dieser Fragen: die Unternehmenswerte und -ziele am Ende so zu inszenieren und zu kommunizieren, dass sie für die Zielgruppe attraktiv sind und ein nachhaltig positives Nutzungserlebnis schaffen.

User Experience ist messbar

Mit der Eye-Tracking-Methode zum Beispiel kann die spontane Wahrnehmung der Website über die Augenbewegung des Users gemessen werden. In Laboren nutzen wir iterative agile Methoden zur Optimierung der Usability und User Experience. Ergänzend bieten sich Nutzerbefragungen anhand standardisierter Fragebögen an.

User Experience ist messbar
Konsequente User-Tests helfen bei der Optimierung der Website.
 
VON DER THEORIE ZUR PRAXIS
 

VON DER THEORIE ZUR PRAXIS

Wir geben unsere Erfahrungen und Erkenntnisse rund um User Experience gerne weiter und nehmen aktiv an fachspezifischen Veranstaltungen teil. Dort demonstrieren wir anhand von praktischen Beispielen, wie nutzerfreundliche Anwendungen von der Konzeption über das Design bis zur Webentwicklung entstehen.

interactive tools legt als eine der führenden Agenturen für digitale Medien in Deutschland großen Wert auf eine exzellente Usability. Die Berücksichtigung von User Experience und Joy of Use ist fester Bestandteil unseres Entwicklungsprozesses digitaler Medien. So helfen wir unseren Kunden, die Nutzerzufriedenheit zu optimieren – und somit den Erfolg insgesamt zu steigern.

Ansprechpartner

Marcus Völkel

Geschäftsleitung / Creative Direction